Über mich Angebot
Alle angebotenen Leistun-
gen für die Schwangere
werden in der Regel von
den Krankenkassen über-
nommen.

Nachsorge & Stillberatung

Im Normalfall findet die Nachsorge nach telefonischer Anmeldung in
Form von Hausbesuchen statt.
Diese umfasst die Betreuung der Mutter
und ihres neugeborenen Kindes in den ersten Wochen nach der Geburt
(bis zu zwei Monaten).

Zur Betreuung des Kindes gehören:
 Pflege des Nabels
 Pflege der Haut
 Unterstützung beim Stillen (Stillpositionen)
 Gewichtskontrolle
 Beobachtung der Entwicklung
 Babyfrühgymnastik
 Tipps zum Umgang mit Ihrem Baby
 Beratung bei Frühgeborenen

Die Nachsorge bei der Mutter umfasst:
 Beobachtung der Rückbildungsprozesse
 Heilungsverlauf von evtl. Geburtsverletzungen
 Brustpflege
 Stillberatung
 allgemeine Körperpflege und Ernährung
 Tipps für die erste Tage nach der Geburt
 später auch: Beikosteinführung

Auch in besonderen Situationen können Sie
von Ihrer Hebammen Hilfe erwarten.

 Wenn ihr Kind nach der Entbindung in der Kinderklinik bleiben muss.
 nach einer stillen Geburt (verwaiste Eltern)
 nach einem Abort

Ich bitte Sie um eine rechtzeitige telefonische Absprache,
damit wir die Termine möglichst im gemeinsamen Einverständnis
planen zu können.

Im Wochenbett ist es wichtig,
die körperliche Rückbildung bei
der Frau und die Anpassung des
Kindes an seine neue Lebens-
umgebung zu beobachten.


In Form von Hausbesuchen möchte
ich, neben der medizinischen Grund-
versorgung, viele kleine Hilfen für die
erste Zeit geben. Dabei liegt es mir
am Herzen, in dieser sensiblen Phase
mit sanften Methoden, Probleme
oder Beschwerden zu behandeln.

Jede Frau hat in den ersten 8 Wochen
nach der Geburt und während der
gesamten Stillzeit Anspruch auf
Hebammenhilfe.



Margarethe Mroz, Hebamme - Knittswiesen 10, 72379 Hechingen-Stein, Tel. 0 74 71 - 161 98, Mobil 0171 - 52 37 988, info@margarethe-mroz.de